Simple CSS Menus Css3Menu.com

Sie sind hier:  Startseite > Bauleitplanung

Bauleitplanung

aktuelle Artikel : 7

Bekanntmachung über die Absicht einen Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB zu ändern und über die Auslegung des Änderungsentwurfs

05.11.2018

Der Gemeinderat hat am 23.10.2018 beschlossen, den Bebauungsplan „Frabertsham - West“ im Bereich der Grundstücke Fl.Nr. 697/6, 697/32 und 697/34 der Gemarkung Albertaich (Veranlasser: Mayer Thomas und Karina) im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB zu ändern.

Maßgeblich ist der Entwurf des Bebauungsplanes des Planungsbüros BSM Ingenieure GmbH & Co. KG in der Fassung vom 17.09.2018, geändert am 05.11.2018. Mit der Änderung des Bebauungsplanes sollen die rechtlichen Grundlagen dafür geschaffen werden, dass das geplante Wohnhaus mit Garage näher an die Staatsstraße gerückt werden kann.

Der Bebauungsplan wird ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB geändert.

Der Entwurf des Bebauungsplanes des Planungsbüros BSM Ingenieure GmbH & Co. KG in der Fassung vom 17.09.2018, geändert am 05.11.2018 und die Begründung in der Fassung vom 17.09.2018, geändert am 05.11.2018 liegen in der Zeit vom

19. November 2018 bis 19. Dezember 2018 im Rathaus in Obing, Kienberger Str. 5, 83119 Obing, Zimmer Nr. E.10 während der üblichen Öffnungszeiten aus.

Bekanntmachung über die Auslegung und das Inkrafttreten der Änderung des Bebauungsplanes "Kohlstatt" im Bereich des Grundstücks Fl.Nr. 280/22 im Verfahren nach § 13 a BauGB

23.10.2018

Der Gemeinderat hat am 17.07.2018 für das Gebiet des Bebauungsplanes "Kohlstatt" im Bereich des Grundstücks Fl.Nr. 280/22 (Veranlasser: Hermann Lamers) die im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB aufgestellte Änderung des Bebauungs­planes in der Fassung vom 11.09.2018 mit der Begründung vom 11.09.2018 als Satzung beschlossen. 

Der Bebauungsplan liegt samt Begründung ab Veröffentlichung die­ser Bekanntmachung im Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Obing, Kienberger Str. 5, Zimmer Nr. E.10 oder E.12,  83119 Obing während der allgemeinen Dienststunden öffentlich aus, und kann dort eingesehen werden.

 

Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses für die Einbeziehungs- und Entwicklungssatzungsatzung „Honau“

19.09.2018

Der Gemeinderat hat am 11.September 2018 die Einbeziehungs- und Entwicklungssatzung für den Ortsteil „Honau“ als Satzung beschlossen. Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 34 Abs. 6 Satz 2 BauGB i.V.m. § 10 Abs. 3 des Baugesetzbuches (BauGB) ortsüblich bekanntgemacht. Mit dieser Bekanntmachung tritt die Satzung in Kraft. Jedermann kann die Satzung im Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Obing, Kienberger Straße 5, Zimmer Nr. O.05, 83119 Obing während der allgemeinen Dienststunden einsehen und über deren Inhalt Auskunft verlangen.

 

 

Bekanntmachung über die Auslegung und das Inkrafttreten der Änderung des Bebauungsplanes "Obing – Pittenharter Feld im Bereich des Grundstücks Fl.Nr. 342/1 im Verfahren nach § 13 a BauGB

18.09.2018

Der Gemeinderat hat am 11. September 2018 für das Gebiet des Bebauungsplanes "Obing – Pittenharter Feld" im Bereich des Grundstücks Fl.Nr. 342/1 und Fl.Nr. 340/1 Teil (Veranlasser: Florian Asböck) die im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB aufgestellte Änderung des Bebauungs­planes in der Fassung vom 11..09.2018 mit der Begründung vom 11.09.2018 als Satzung beschlossen. 

Bekanntmachung über die Auslegung und das Inkrafttreten der Änderung des Bebauungsplanes

28.02.2018

Der Gemeinderat hat am 20.02.2018 für das Gebiet des Bebauungsplanes "Frabertsham-Nord" im Bereich des Grundstücks Flur-Nr. 666/2 (Veranlasser: Auer Thomas) die im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB aufgestellte Änderung des Bebauungsplanes in der Fassung vom 19.01.2018 mit der Begründung vom 18.01.2018 als Satzung beschlossen.

 

Begründung (§9 Abs. 8 BauGB) zur Bebauungsplanänderung „Frabertsham - Nord“

05.12.2017

..... für die Fl. Nr. 666/2 u.a. Gemeinde Obing, Landkreis Traunstein Der Begründung liegt die Änderung des Bebauungsplanes „Frabertsham - Nord“ vom Ingenieurbüro Josef Edtbauer, Lahröster 1, 83361 Kienberg, gefertigt in Zusammenarbeit mit dem Ing.-Büro für Städtebau und Umweltplanung Dipl.-Ing. Gabriele Schmid, Alte Reichenhallerstraße 32 1/2, 83317 Teisendorf, in der Fassung vom 20.10.2017 zugrunde. Der Gemeinderat hat am 16.05.2017 die Änderung des Bebauungsplanes „Frabertsham - Nord“ beschlossen.

Bekanntmachung über die Genehmigung und Auslegung der 30. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Obing (Nördlich der Achatiusstraße)

17.11.2017

Der Gemeinderat hat am 26. September 2017 die 30. Änderung des Flächennutzungsplanes festgestellt. Die Änderung des Flächennutzungsplanes ist vom Landratsamt Traunstein mit Schreiben vom 09.11.2017 Nr. 4.40-FLNPL-40-2015 aufgrund des § 6 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) genehmigt worden. Für den räumlichen Geltungsbereich des Flächennutzungsplans ist der Lageplan in der Fassung vom 30.06.2017 maßgebend.

aktuelle Artikel : 7
Powered by CMSimpleRealBlog

IKEK Chiemgau Nord

IKEK Chiemgau Nord
Alle Informationen zum IKEK Chiemgau Nord.

Rückblick

1300 Jahre Obing